Umgang mit Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung

Ingo Stein
Psychologische Familienberatungsstelle

Hörster Str. 5
48599 Gronau

Kontakt:
Tel.: 02562 70111-0
E-Mail: stein@dw-st.de

Alexandra Hippchen
Koordination der ev. Notfallseelsorge im Münsterland

Kontakt:

Tel.: 0251 54680
Mobil: 0151 68811793
E-Mail: hippchen@citykom.net

Auf der Sommersynode 2016 wurde ein Präventionskonzept zum Umgang mit dem Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung / des sexuellen Missbrauchs beschlossen.

Alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden, die im Kirchenkreis in Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, sind verpflichtet, innerhalb eines Zeitraums von max. 3 Jahren an einer qualifizierenden Fortbildung zum Thema teilzunehmen.

Zudem verpflichten sich alle Einrichtungen und Dienste des Kirchenkreises, einen Ehrencodex zum Schutz vor Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung einzuhalten.