Männerarbeit

Uwe Hartmeier
Referent für Männerarbeit

Bispingallee15
48356 Nordwalde

Kontakt:
Tel.: 02573 938611
Fax: 02573 938629
E-Mail: Maennerarbeit.muensterland@kircheundgesellschaft.de


Sekretariat: Anne Dzierzawa

Tel.: 02573 938622
dienstags und freitags: 12.30 bis 15.30 Uhr
freitags: 8 bis 12 Uhr

Sekretariat der Männerarbeit im Institut für Kirche und Gesellschaft: Andrea Winsel
Tel.: 02304 755373
täglich: 9 bis 12 Uhr

Männer vor Ort brauchen ihren eigenen, spezifischen Zugang zur Kirche mit all ihren Möglichkeiten. Männer haben eigene Interessen, Bedürfnisse und Fähigkeiten, die sie auf ihre Weise in die kirchliche Gemeinschaft einbringen können und wollen.

Die evangelische Männerarbeit im Münsterland unterstützt Männer auf vielfältige Weise dabei, ihre Stärken und Kompetenzen fruchtbar einsetzten zu können. Dabei nutzen wir die Vorteile einer verbandlichen Organisation ohne Zwänge einer engen Mitgliedschaft oder einer einengenden Vereinsmeierei.

Männergruppen in der Gemeinde bieten wir Unterstützung durch Impulse für die Gestaltung der Gruppenabende, z.B. durch das Jahresthema der Männerarbeit mit Werkheft und Themenvorschlägen. Wichtig ist uns der Austausch untereinander, zu dem unsere runden Tische Männerarbeit in den Kirchenkreisen beitragen. Tagungen und Seminare, Bibliodramen und Studienfahrten auf Bezirks- und Landesebene runden diese Angebote ab. Männerfrühstücke in den Kirchenkreisen erweitern die inhaltliche Weiterarbeit und den Austausch untereinander.

Die Möglichkeit, sich gemeinsam in sozialen Projekten zu engagieren, bieten wir durch die Mitarbeit in den Arbeitseinsätzen im Erholungszentrum für strahlengeschädigte Kinder und Jugendliche „Nadeshda“ in Weißrussland.

Für junge Väter bieten wir in Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten und Familienzentren Vater-Kind-Wochenenden an, an denen sie mit ihren Kindern und anderen Vätern ein gemeinsames, selbstgestaltetes Programm durchführen. Mit Unterstützung erfahrener Mitarbeiter können sie sich intensiv ihren Kindern widmen und gleichzeitig im Austausch mit anderen Männern neue Erfahrungen sammeln.